FREIE PLÄTZE: Warteliste September 2020

Räumlichkeiten

Nicht das Kind soll sich der Umgebung anpassen, sondern wir sollten die Umgebung dem Kind anpassen. – Maria Montessori

 

Die WUSELBANDE finden Sie in der ruhigen Zunftstraße. Hier lebe ich mit meinem Mann und meiner vierjährigen Tochter. Da wir nur zu dritt in einem ziemlich großen Haus wohnen, gibt es genügend Platz für die WUSELBANDE.


Innen

Wenn Sie morgens Ihr Kind hierherbringen, finden Sie für jedes Kind im Flur des Hauses eine Garderobe, wo es seine Jacke aufhängen und seine Sachen verstauen kann. Das Herzstück der WUSELBANDE ist das geräumige Wohnzimmer mit Essbereich und offener Küche. Es ist den ganzen Tag über freundlich hell, da die großen Fenster von drei Seiten die Sonne reinlassen. Beim Freispiel steht ein großes Regal mit Schubfächern zur Verfügung, wo Kinder nach Herzenslust Spielsachen aussuchen dürfen. Außerdem lädt eine Spielküche zum „Kochen“ ein. Auf dem Spieltisch können die Kinder jederzeit malen und basteln – es gibt ausreichend Mal- und Bastelutensilien. Eine gemütliche Ecke mit Sitzkissen und Büchern steht als Rückzugsort bereit.

 

 

Schlafraum

Wenn die Kinder müde werden, wartet ein lauschiger Schlafraum mit bequemen Matratzen zum Ausruhen auf sie. Im Schlafbereich herrscht eine kuschelige Atmosphäre mit gedämpftem Licht und vielen Decken und Tüchern. Jeder darf sein eigenes Bettzeug oder seinen eigenen Schlafsack und sein Lieblingskuscheltier von Zuhause mitbringen.

 

Außen

Ein großzügiger Garten steht zum Toben, Verstecken und Ballspielen bereit. Im hinteren Teil des Gartens ist ein Trampolin mit Netz aufgebaut, wo die etwas größeren Kinder rumhüpfen dürfen. Die Kleinkindrutsche und das Spielhäuschen bereiten auch viel Freude im Garten.